Frau denkt nach

Warum ein Money Mindset gut ist und wie du es für dich nutzt

Money Mindset, schon mal gehört? Das ist der Teil in dir, der dich vor großen Geldfluss abhalten kann. Wie dein Mind Set zu Geld drauf ist, ist ganz leicht herauszufinden. Wenn du an Geld denkst, was sind deine erste Gedanken? Ein Beispiel: Ich habe diese Frage einer Freundin gestellt, das sind ihre Antworten: 

Wenn du an Geld denkst denkst du an?

Denke ich an Geld, denke ich an Dinge, die ich mir gerne leisten würde, ich denke an Verschwendung und was mit Geld alles "angestellt" wird - also manipuliert und verraten. Ich denke an meine Arbeit und das ich, wenn ich mehr Geld hätte, anders leben würde.

Was denkst du über reiche Menschen? 

Betrüger aber auch, dass sie es geschafft haben. Das ich auch gerne reich wäre oder lieber wohlhabend wäre und auch wieder nicht, also nicht so. Reiche Menschen sind oft Snobs oder völlig abgehoben - also normal ist von denen keiner.

Was würdest du ändern wenn du reich oder wohlhabend wärst?

Ich würde auf jeden Fall normal und umgänglich bleiben. Ich würde mir einige Wünsche erfüllen und mich für soziale Projekte engagieren. Ich würde nur noch echte Bioprodukte kaufen und würde mich finanziell absichern.

In den Antworten meiner Freundin spiegelt sich Ihre Einstellung zu Geld wieder. Einerseits möchte sie gerne mehr Geld haben, andereseits lehnt sie reiche Menschen ab - sie findet sie versnobt und betrachtet sie argwöhnisch. Noch viel schlimmer ist, das reiche Menschen in ihren Augen Betrüger sind.

Wer willst du sein?

Stellt man sich die Frage, wie man sein und auf andere wirken möchte, würden wohl die Wenigsten mit "ich möchte ein versnobter Betrüger sein" antworten. Das heißt unser Selbstbildnis möchte edel, großzügig und eher heldenhaft sein. Facebook ist eine Plattform in der sich Menschen so darstellen können, wie sie gerne gesehen werden möchten. Hier kann man üben immer die richtigen Antworten zu haben oder auch kühl und gelassen auf freche Posts zu reagieren. Trifft man die gleiche Person in real live, wundert man sich das diese so völlig ungelassen wirkt. Dieses Beispiel soll nur unterstreichen, dass wir danach streben eher den als allgemein gute Werte geltend zu entsprechen.

In den kommenden Fragen stelle ich das Weltbild meiner Freundin auf den Kopf:

Wieviel Geld müßtest du haben, um dich reich oder wohlhabend zu fühlen?

Ich würde mich mit einem Poslter von 100.000 € und einem monatlichen Einkommen von 10.000€ als wohlhabend bezeichnen. Reich erst ab einer Million Euro.

Wieviel wohlhabende Menschen kennst du persönlich?

zwei

Wieviele reiche Menschen kennst du persönlich?

keinen

Sind die wohlhabenden Menschen Freunde von dir?

ja

Welcher Satz wurde zuhause bei deinen Eltern in Bezug auf Geld vorgegeben, welchen hast du öfters gehört?

Geld verdirbt den Charakter und wer den Groschen nicht ehrt, ist den Taler nicht wert oder so ähnlich

Sind Menschen ohne Geld immer ehrlich und keine Betrüger?

nein, keineswegs

Kennst du einen Betrüger persönlich?

nein, ich glaube nicht

Kennst du nicht reiche oder auch nicht wohlhabende Menschen, die du als versnobt bezeichnen würdest

ja, jede Menge

Was würde passieren wenn ein Cent auf dem Boden läge und du ihn nicht aufheben würdest?

Ich habe ein schlechtes Gewissen

Warum?

Weil ich ihn nicht ehre

Wie würdest du dich bei der Vorstellung fühlen ihn nicht aufzuheben und ein Kind fände ihn und würde sich wahnsinnig darüber freuen?

viel viel besser, geradezu großartig

Kennst du reiche Menschen, die sich sozial engagieren?

ja, jede Menge Bill Gates, Brendson... Robbins... ach, ich glaube alle engagieren sich

Das klingt nach einem aber...

ja, sie tun das um Steuern zu sparen!

Ist sich engagiern und Steuern sparen betrügen?

nein, natürlich nicht und du kannst aufhören ich habe verstanden, ich danke dir. Meine Freundin lacht und wirkt erleichtert.

Die spätere Einstellung zu Geld wird in Kindertagen manifestiert 

Wir alle werden bereits zu Kinderzeiten manipuliert. Gerne wird es auch bezeichnet als: wir wollten nur dein Bestes und meistens findet es unbewusst statt. Die wenigsten Kinder wachsen "normal" mit dem Thema Geld auf und dürfen ihre ganz eigenen unvoreingenommenen Erfahrungen damit machen. Haben Eltern wenig Geld, wird man eher diese Seite kennengelernt haben: Der ewige schiefe Blick auf reiche Leute. Hatten sie viel Geld, die andere: fange mit deinem Leben etwas sinnvolles an. So geht es uns allen. Nur leider erfahren nur wenige, dass sie diese Einstellung zu Geld nicht ihr Leben lang behalten müssen. Wie übrigens nichts im Leben.

Eine gesunde Einstellung zu Geld hat nichts mit Positiv Thinking zu tun

An diesem Satz sieht man, wie zerfahren das ganze Thema ist 😁 Was ist eine gesunde Einstellung zu Geld? Meine Antwort darauf ist: erstmal eines zu haben. Sich selber zu gestatten wohlhabend oder gar reich zu sein, egal wie die Zeiten damals waren.

Eine gute Einstellung zu Geld zu haben, hilft, klare Entscheidungen treffen zu können denn es entscheidet nicht zwangsläufig der Preis oder die Kosten, sondern die Sache um die es geht. Das ist der allerwichtigste Punkt in diesem ganzen Thema. Das ist worum es geht. Der: "Wer den Groschen nicht ehrt..." Gedanke hilft nicht, wenn man eine Versicherung abschließen möchte, er hilft nicht, wenn man ein Business mit großen Zielen plant. Er hilft vielleicht umbodenständig zu bleiben und um nicht abzuheben (was immer das meint?) ich nenne es: die kleinen Dinge im Leben zu schätzen, dafür hilft er. Aber bis dahin hält er einen von den vielen Möglichkeiten eher ab.

Alle Gedanken, die meine Freundin zum Thema Geld hatte, haben es ihr  bis heute nicht zugestanden sich ein kleines Vermögen aufzubauen. Denn, man würde sein eigenes innerstes ich nicht verraten. Nun ist meiner Freundin klar, dass sie ihre Gedanken zum Thema Geld, wie sie es brauchte dem Kontext entsprechend gedreht hat, es ist ihr klar geworden, das es genauso viele Betrüger mit wie ohne Geld gibt, es gibt aber auch genauso viele, die sich sozial engagieren mit und ohne Geld.

Mach den Test

Beantworte die oben gestellten Fragen für dich, stelle sie deinem Partner und deinen Freunden. Was ist ihre Meinung zu Geld und den Umgang damit? Am spannendsten ist natürlich die Meinung des Partners, ausgehend von eurer gemeinsamen finanziellen Situation. Mit diesem Blogpost lernst du dein Mindset kennen und du kannst es verändern, was du, wenn es nötig ist, tun solltest damit du keine schlechtes Gewissen mehr hast, wenn du mal einen Cent am Boden liegen lässt du aber in den Plan für deine Finanzielle Zukunft einsteigen kannst.

moneymoon hilft dir dabei.

Claudia Himmert von mooneymoon

Claudia Himmert

Inhaberin moneymoon

Finanzielle Freiheit ist möglich.

Hey ich bin Claudia von moneymoon. Ich habe in den letzen 10 Jahren viel darüber gelernt, wie man sich ein Zusatzeinkommen aufbaut, dabei ist mir aufgefallen: spricht man über Geld gehen die Meinungen weit auseinander.

Moneymoon spricht trotzdem darüber: den fröhlichen Blick auf Geld kompetent vermitteln.

Moneymoon, persönliches Wachstum und finanzielle Freiheit. Lege heute fest, wie du morgen lebst.

 

Blog Suche

Über mich

Super, dass du dich für ein Zusatzeinkommen interessierst. Mein Name ist Claudia Himmert und mein Ziel ist, dass jeder sein eigenes Zusatzeinkommen aufbauen kann.

Empfehlung

ebook small

Das Buch, das dir hilft deine Idde zu finden.

>>Jetzt kostenlos downloaden<<


Sichere Dir Dein kostenloses Ebook

Von der Idee zum eigenen Produkt


Sichere Dir Deine kostenlose MP3

Wie du gute Entscheidungen triffst

EBook Wie du gute Entscheidungen triffst


Sichere dir dein kostenloses eBook

Die 3 Schritte zum eigenen Zusatzeinkommen

Erhalte mehr Tipps für (d)ein monatliches Zusatzeinkommen.

Anmeldung zum kostenlosen Vollmond Rundschreiben

EBook Wie du gute Entscheidungen triffst


Sichere dir dein kostenloses eBook

Die 3 Schritte zum eigenen Zusatzeinkommen

EBook Wie du gute Entscheidungen triffst


Sichere dir dein kostenloses eBook

Von der Idee zum Produkt

Moneymoon, besser leben.

Was, wenn es finanzielle Freiheit wirklich gibt